Topic: spanische eroberung mexikos

Die spanische Eroberung Mexikos 1519–21 unter Hernán Cortés führte zum Untergang des Reiches der Azteken und begründete die Herrschaft der Spanier über Mesoamerika. Entscheidend für den Erfolg der Spanier waren dabei ihre überlegene Waffentechnik, die Anfälligkeit der indigenen Bevölkerung für die von den Eroberern eingeschleppten Krankheiten und die Ausnutzung innen- und außenpolitischer Schwachpunkte des aztekischen Reiches.

Nach der Eroberung des Aztekenreiches gründeten die Spanier das Vizekönigreich Neuspanien. In der Folge kamen viele Siedler aus Spanien nach Zentralmexiko, während die Azteken vom Christentum verdrängt und die örtliche Kultur zu einem großen Teil von den Spaniern ausgelöscht wurden; jedoch lebt ein Teil davon bis heute fort.

Hidden Expedition: Die vergessenen Inseln spiel

Hidden Expedition: Die vergessenen Inseln game Nach einer Bruchlandung auf einer unbekannten Inselgruppe findest Du Dich in „Hidden Expedition: Die vergessenen Inseln“ in einem atemberaubenden Abenteuer wieder! Begib Dich auf die Suche nach einem Piraten, der all die wertvollen und gefährlichen Geheimnisse dieser vergessenen Inselgruppe bestens kennt, aber sie nicht preisgeben will. Wirst Du die mysteriösen Geheimnisse lüften können, die Dich mehr und mehr in ihren Bann ziehen?
OS: Windows XP/Windows Vista/Windows 7
Cpu: 1.0 GHz
Mem: 1024 Mb
Dx: 8.1
Hd: 271 Mb
Hidden Expedition: Die vergessenen Inseln Puzzle - kostenloser Download

Die spanische Eroberung Perus 1532 bis 1536 beendete die Herrschaft des Reiches der Inka über große Teile des westlichen Südamerika und machte Spanien zusammen mit der Eroberung Mexikos endgültig zu einer Weltmacht der Frühen Neuzeit.

In den zwanzig Jahren nach der Entdeckung Amerikas 1492 durch Christoph Kolumbus hatte das Königreich Spanien in der Neuen Welt umfangreiche Besitzungen erworben. Die bis dahin beutereichste Besetzung war die Eroberung Mexikos 1519 bis 1521, die dem Königshaus immensen Reichtum auf Kosten der aztekischen Ureinwohner gebracht hatte. Angesichts der erlangten Schätze wuchs die Gier der Konquistadoren nach Edelmetallen immer mehr an, weshalb die Entdeckungsreisen immer intensiver fortgeführt wurden.